Feuerwehr Fibres Kelheim,

Kelheim

Neubau Feuerwehrgerätehaus Fibres Kelheim

Die Kelheim Fibres GmbH plant am Standort Kelheim den Neubau einer Werksfeuerwehr.
Im Rahmen der Grundlagenermittlung wurden verschiedene Standorte innerhalb des Werksgeländes untersucht. Platzangebot, nachbarlicher Lärmschutz, Werks-/Anlieferverkehr und Ausrückwege der Feuerwehr mussten berücksichtigt werden.

Die Vorplanung des Gebäudes umfasste die Unterbringung und interne Organisation von Fahrzeug-/Waschhalle, Werkstätten mit Lagerräumen, Umkleiden/Sanitärräumen der Einsatzkräfte, Büro-/Verwaltungsbereich mit Sozialräumen und die Einbindung einer Einsatz-Leitzentrale.
Hierbei waren sowohl die einschlägigen Richtlinien, DIN-Normen etc. zu berücksichtigen als auch die spezifischen Anforderungen an die Feuerwehr in einem chemischen Betrieb.

Der Standort und die interne Organisation des Gebäudes optimieren die Einsatzzeiten, gleichzeitig wird ein Übungs- und Wartungsbetrieb der Feuerwehr im Gesamtkontext der internen Verkehrswege, Produktionsabläufe und des Warenverkehrs sichergestellt und die Arbeitsprozesse der Feuerwehr als interner Dienstleister verbessert.

Bauherr: Kelheim Fibres GmbH
Planung: seit 2016